FAQ
Deine Fragen – unsere Antworten

Brauche ich einen Termin für ein Tattoo?

Ja, auf jeden Fall. Wir sind in der Regel lange im Voraus ausgebucht. Damit du nicht vergeblich vorbeikommst, sondern dein Wunsch-Tattoo direkt gestochen werden kann, empfehlen wir dir einen Termin zu vereinbaren. Um einen Eindruck von unserem Studio zu bekommen, kannst du natürlich gerne ohne Termin in unserem Studio in Viersen vorbeischauen und wir beantworten Dir erste Fragen.

Brauche ich einen Termin für ein Beratungsgespräch vorab?

Wir empfehlen dir unbedingt ein kostenfreies Beratungsgespräch vorab – auch wenn du genau weißt, welches Tattoo du möchtest und an welche Körperstelle es soll. Besonders wichtig ist uns, dass du deinen Tätowierer und unser Studio kennenlernst. Eine Tätowierung ist eine intime Situation und wir möchten, dass du dich bei uns rundum wohlfühlst. In einem Beratungsgespräch klären wir zudem alles wichtigen Details wie das Design, die Motivgröße, die Körperstelle und den Preis deines Tattoos. Du erhältst wertvolle Infos für die Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung deines Tattoo Termins.

Wie viel kostet mein Tattoo?

Für unsere Body Art gibt es keine pauschalen Preise. Zu viele Faktoren wie das Motiv, die Größe des Tattoos, die Farbeinfüllung, die Körperstelle und vieles mehr berücksichtigen wir bei der Kalkulation. Am besten schaust du bei uns vorbei und wir betrachten gemeinsam deine Tattoo-Wünsche, damit wir dir einen Preis für dein zukünftiges Kunstwerk nennen können.

Muss ich eine Anzahlung leisten?

Ja, die Anzahlung dient als Absicherung sowohl für das Studio als auch für dich. Wir verrechnen die Anzahlung später mit dem Tattoo.

Kann ich ein eigenes Motiv mitbringen?

Natürlich - Du kannst gerne Motive oder Zeichnungen zu deinem Beratungsgespräch mitbringen und wir kreieren anhand dieser, abgestimmt auf deine Persönlichkeit und deine Wunsch-Körperstelle, ein Tattoo, das perfekt zu dir und deinem Körper passt. Unser Motto: Lebe deinen Stil! Wir erschaffen Körperkunst, bei der deine Einzigartigkeit im Vordergrund steht.

Du hast dich noch nicht für ein Motiv entschieden und wünscht dir Inspiration vom Profi? Unsere Tattoo-Künstler zeigen dir gerne Beispiele und kreieren dir dein einzigartiges Tattoo. Hole dir auch Inspirationen in unserer Galerie.

Schmerzt es sehr, tätowiert zu werden?

Bei der Tätowierung dringt eine Nadel in die Haut ein. Natürlich liegt es im eigenen Ermessen, wie intensiv der Schmerz empfunden wird. Deine Tagesform spielt eine große Rolle, daher solltest du ausgeschlafen und fit zu deinem Termin kommen. Der Schmerz beim Tätowieren ist zudem abhängig von der gewählten Körperstelle. Empfindliche Stellen sind unter anderem die Wirbelsäule, Rippen, Knie und Nierenbereich. Als eher unempfindlich gelten Stellen wie Oberarme und der Schulterbereich. Die meisten Tattoo Fans beschreiben das Tätowieren selbst eher als ein Ziepen. Wir beraten dich gerne persönlich, falls du dir Sorgen machst.

Kann ich Schmerztabletten vor dem Tätowieren nehmen?

Hier bekommst du von uns ein ganz klares: Nein! Schmerzmittel wie Ibuprofen, Aspirin und Co. sind blutverdünnend und erschweren somit das Tätowieren. Bring dir stattdessen gerne seelische Unterstützung in Form von guten Freunden mit.

Wann ist mein Tattoo verheilt und was muss ich in der ersten Zeit beachten?

Eine frische Tätowierung ist innerhalb von ca. 4-6 Wochen verheilt. Dein neues Tattoo hat in den ersten Tagen einen Rotstich, der von alleine verschwindet. Im Zuge des Heilungsprozesses kann es sein, dass die tätowierte Körperstelle brennt, anschwillt und juckt – das ist ganz normal. Wichtig ist, dass du dein neues Tattoo in den ersten 3 Wochen vor Sonnenlicht schützt. Auf die Sonnenbank und Schwimmen solltest du in der ersten Zeit ebenfalls nicht gehen. Behandele die tätowierte Stelle mehrmals täglich mit einer Salbe. Welche Salben besonders gut geeignet sind, erfährst du von deinem Tätowierer. Unsere hauseigene Tattoo-Salbe erhältst du in unserem Studio.

Führt ihr auch Tattoo-Entfernungen durch?

Eine Tattoo-Entfernung sollte am besten von einem Arzt durchgeführt werden. Hast du schon mal über ein Tattoo Cover Up nachgedacht? Bei einem Cover Up legen wir ein verändertes oder ganz neues Motiv über dein altes Tattoo. Durch die Übertätowierung deines alten Tattoos erhältst du ein neues Tattoo, das zu deinem aktuellen Lebensweg und deiner Persönlichkeit passt.

Welche Stilarten bietet ihr an?

Wir bieten eine große Auswahl an verschiedenen Tattoo-Stilen an. Diese Stilrichtungen sind die gefragtesten bei uns:

  • Oldschool
  • Newschool
  • Fantasy
  • Asia
  • Biomechanik
  • Realistic
  • Horror
  • 3D Hyperrealismus
  • Japanischer Stil
  • Aquarell
  • Portraits
  • Black & Grey
  • Schriftzüge
  • Trash Polka
  • Dotwork
  • Neotraditional
  • Mandalas
  • Maori
  • Geometrie
  • Modern Art

Bieten alle Tätowierer alle Stile an?

Alle unsere Tattoo Künstler haben ihre eigene Body Art erschaffen und erweitern diese stetig. Sie sind Spezialisten in ihren Stilrichtungen und interpretieren sie auf ihre eigene Art und Weise. Der bekannte Tätowierer Stefan ist spezialisiert auf die Stilrichtung Trash Polka und ein Experte wenn es um Hyperrealistische Portrait Tattoos geht. Pim liebt den ursprünglichen Stil der Tattoo-Szene und er hat sich dem Old School Tattoo verschrieben. Daneben entwickelte er seinen ganz eigenen Stil im Bereich Modern Art und Trash Polka. Abigail ist deine Tätowiererin, wenn du dir geometrische Formen und Muster wünscht. Zudem ist sie Expertin für Black Work Tattoos.